NETZINFORMATION BIOWÄRME

Informationen

Die SWK nehmen Ihre Verantwortung für die Umwelt wahr und beliefert Kunden mit sauberer Energie. Wir bieten unseren Kunden in bestimmten Stadtteilen eine moderne und CO2-arme Wärmeversorgung an. Diese Wärme steht 24 Stunden am Tag und zwölf Monate im Jahr zur Verfügung, ohne dass eine eigene Heizungsanlage benötigt wird. Attraktive, nachhaltig kalkulierte Preise und die Vorteile einer bequemen und umweltfreundlichen Art des Heizens überzeugen. Gemäß dem Motto „Aus der Region, für die Region“ stammen die rund 47.500 Schüttraummeter (srm) Holzhackschnitzel aus heimischen Wäldern und nachhaltiger Forstwirtschaft.

Die Wärme der Biomassefeuerung (Agro Forst & Energietechnik GmbH) wird von der ORC-Anlage (Organic Rancine Cycle, Fa. Turboden) zum Teil in Strom gewandelt, während die überschüssige Wärme in das Fernwärmenetz eingespeist wird. Die Turbine mit 598 kW produziert rund 5,17 Mio. kWh Strom pro Jahr. Mit dieser Menge können fast 1.500 Haushalte mit Strom versorgt werden. Das Biomasseheizkraftwerk liefert derzeit an 67 Kunden rund 12,7 Mio. kWh Wärme. Bei einem Ausfall des Biomasseheizkraftwerkes stehen uns zusätzlich noch Gaskessel der Heizzentrale II zur Verfügung, um die Wärmeversorgung aufrechterhalten zu können. Diese übernimmt auch während der Revision des Kraftwerkes die Lieferung der Wärme.

Des Weiteren betreiben wir derzeit noch zwei kleinere Wärmeinseln. An die Pelletanlage in Hohenpfahl ist ein kleines Wärmenetz angeschlossen. Seit dem Jahr 2018 betreibt die SWK zusätzlich eine Pellet-Anlage in einem Contracting-Modell.


Die Bescheinigung über den Primärenergiefaktor nach FW 309‐1 für unser Wärmenetz Biomasseheizkraftwerk Kelheim vom 06.09.2017 finden Sie anbei im Download-Bereich.
Nach Anwendung des § 22 Absatz (3) des Gebäudeenergiegesetzes ergibt sich für den Primärenergiefaktor ein Wert von 0,21. Für unser Wärmenetz kann nach Anlage 9, Nr. 3 des Gebäudeenergiegesetzes der Tabellenwert 40 g/kWh als Emissionsfaktor verwendet werden.
Für die Inselnetze liegen uns derzeit keine entsprechenden Dokumente vor.


Zurück